Über mich

Ich bin seit vielen Jahren auf dem Weg, befasse mich mit Spiritualität und Persönlichkeitsentwicklung. Und habe dabei immer gedacht, dass Meditation nicht so wichtig ist. Dass es für andere gut ist, aber mir sicherlich nichts bringt. Doch in einer Zeit, in der es mir nicht gut ging und ich endlich, endlich mehr Stille in meinem Leben haben wollte, habe ich das Meditieren zum Glück doch ausprobiert. Und was soll ich sagen? Es hat so viel in meinem Leben verändert! Diese Verbindung zu mir und gleichzeitig zu etwas, das viel größer ist als ich selbst (ich nenne es Universum), hat meinem Leben eine neue Perspektive gegeben. Vorher habe ich ständig nur reagiert, nun kann ich entscheiden, ob und wie ich auf eine Situation reagieren möchte. Über die Zeit hat sich auch meine Migräne verabschiedet. Ich kann dir keine Heilversprechen geben, aber ich ermutige dich, eine tägliche Meditationspraxis aufzubauen und für dich selbst zu erfahren, was sich dadurch in deinem Leben verändern kann. Lass uns beginnen!